Sie sind hier: Leistungen > Geräteeinsatz > 
DeutschEnglishFrancais

Geräteeinsatz

a) Gann-Hydromette RTU

● Qualitatives, zerstörungsfreies Aufspüren von Feuchtigkeit in Bauteilen mit Aktiv-Elektrode B 60
● Einschlag-Elektrode M 20 für Feuchtigkeitsmessungen an Schnittholz
● Messungen von Luftfeuchtigkeit und Temperatur mit der Aktiv-Elektrode RF-T 28
● Messungen von Oberflächentemperaturen mit dem Infrarot-Oberflächen-Temperaturfühler IR 33

b) FerroScan Hilti PS 200

Zerstörungsfreie Messung der Betondeckung (Betonüberdeckung der Bewehrung bei Stahlbetonbauteilen)

c) Setz- und Dehnungsmesser RICHTER

Messungen von Rissbreitenänderungen ab 0,01 mm
Einsatz generell bei Rissen möglich.
Für die Instandsetzung von Bauteilen mit Rissen stellt sich oft die Frage, ob die Bewegungen der Bauteile abgeklungen sind oder sie noch andauern.

d) Rissfox Mini - Datenlogger

Der Rissfox Mini (Scanntronik von Mugrauer GmbH, www.Scanntronik.de) ist ein Langzeitmessgerät zur Anlayse von Rissentwicklung, Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit.
Einsatz generell bei Rissen möglich.
Für die Instandsetzung von Bauteilen mit Rissen stellt sich oft die Frage, ob die Bewegungen der Bauteile abgeklungen sind oder sie noch andauern.

e) Datenlogger von TESTO


Testo 177 ? H 1 intern Raumlufttemperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Taupunkttemperatur, extern Oberflächentemperatur
Testo 175 ? T 2 intern Raumlufttemperatur, extern Oberflächen-temperatur
Datenlogger sind Messgeräte zur Langzeitaufzeichnung (ca. 2 bis 3 Wochen) von Raumluft- und Oberflächentemperaturen, sowie der relativen Luftfeuchtig-keit.
Der Einsatz solcher Datenlogger ist überwiegend bei Problemen mit Schimmelpilzbefall. Mit den gemessenen Werten kann der Wärmeschutz der Baukonstruktion und das Nutzungsverhalten bewertet werden.

f) Trockenschrank BINDER

Der Trockenschrank wird für das Darrverfahren benötigt. Hier werden Materialproben bei z. B. 105 ° C getrocknet und der Feuchtigkeitsgehalt der Probe in Masse % quantitativ bestimmt.

g) Wärmebildkamera FLIR E60bxx

Unterstützung bei Wasserschäden (Umfang, Leckageortung) sowie bei der Beurteilung von Wärmebrücken, Feuchte und Schimmelbefall